Bas  van Buijtenen - neuer Vorstandsvorsitzender der LTS AG
Bas van Buijtenen ist neuer Vorstandsvorsitzender der LTS Lohmann Therapie-Systeme AG

Andernach, 01.06.2020
Der Aufsichtsrat der LTS Lohmann Therapie-Systeme AG, dem Marktführer für die Entwicklung und Herstellung von Transdermalen Therapeutischen Systemen, hat Herrn Bas van Buijtenen mit Wirkung zum 1. Juni 2020 zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt.

„Nach einer sehr gründlichen Suche freuen wir uns, dass Bas van Buijtenen nun den LTS-Vorstand als Vorstandsvorsitzender verstärken wird. Ich freue mich, Bas van Buijtenen in einem Moment begrüßen zu dürfen, in dem wir neue Strategien erfolgreich umsetzen und die sich bietenden Marktchancen nutzen wollen“, sagte Prof. Dr. Christof Hettich, Vorsitzender des Aufsichtsrats der LTS.

Bas van Buijtenen kommentierte: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe als Vorstandsvorsitzender bei der LTS. Ich bin begeistert die Entwicklung und Umsetzung unserer Unternehmensstrategie voranzutreiben zu dürfen. Neben dem Kerngeschäft, mit transdermalen Pflastern und oralen Wirkstoff-Filmen, werde ich mich darauf fokussieren, neue innovative Möglichkeiten im Bereich der Wirkstoffabgabe zu erschließen, welcher meiner Meinung nach eine enormes Potential in sich birgt.“

Vor seinem Eintritt bei der LTS war Bas van Buijtenen bei der Aptar Pharma beschäftigt, wo er als Präsident der Division Injectables die globalen Aktivitäten des Konzerns im Bereich Devices und Komponenten für die parenterale Verabreichung von Medikamenten vorantrieb. Zu Beginn seiner Karriere bekleidete er eine Reihe globaler und regionaler Führungspositionen im Bereich Humanernährung bei Royal DSM, dem führenden Anbieter von Inhaltstoffen für die Bereiche Pharma, Nutrazeutika, Baby-Nahrung, Lebensmittel und Getränke. Hier begann auch seine Karriere, wobei er in verschiedenen Bereichen des Polymergeschäfts kaufmännische Funktionen ausübte.

Er ist außerdem als Aufsichtsratsmitglied und Berater für mehrere junge Unternehmen in den Bereichen aseptische Arzneimittelverabreichung und Nutrazeutika tätig.

Herr van Buijtenen hat in verschiedenen Ländern Europas sowie in Singapur und in den USA gearbeitet und gelebt. Er ist niederländischer Staatsbürger und spricht Englisch, Deutsch, Französisch und Niederländisch. Er hat einen M.Sc.-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Groningen (Niederlande), ergänzt durch Executive Education-Programme am Insead, IMD und Wharton.

Über LTS
Die LTS Lohmann Therapie-Systeme AG ist führend in der Entwicklung und Herstellung innovativer transdermaler Systeme („TTS“) und oraler Wirkstoff-Filme („OTF“). Über 20 zugelassene pharmazeutische Produkte werden derzeit von LTS produziert und von Partnern aus der pharmazeutischen Industrie global vermarktet. Pipelineprodukte der LTS stammen aus gemeinsamen Projekten mit Partnern oder sind von LTS eigenfinanziert. Diese umfassen ein breites Spektrum unterschiedlicher medizinischer Indikationen. So entwickelt LTS ihre führende Position in den Schlüsseltechnologien TTS und OTF kontinuierlich weiter. Darüber hinaus leistet die LTS in neuen transdermalen Technologien Pionierarbeit, insbesondere bei Mikronadelpflastern für die transdermale Verabreichung von großen Molekülen und biologischen Wirksubstanzen.
LTS wurde 1984 in Deutschland gegründet und ist heute ein global operierendes pharmazeutisches Unternehmen mit Standorten in Andernach/Deutschland und New Jersey/USA, mit mehr als 1.100 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 300 Mio. Euro.

Kontakt: Dr. Iris Schnitzler, iris.schnitzler@ltslohmann.de