16.12.2019
Die LTS Lohmann Therapie-Systeme AG, Marktführer für die Entwicklung und Herstellung transdermaler therapeutischer Systeme, freut sich sehr, die Ernennung von Herrn David Doles zum Chief Executive Officer für ihre US-Tochtergesellschaft LTS Lohmann Therapy Systems Corp. zum 1. Januar 2020 bekannt zu geben. Herr Doles wird Nachfolger von Dr. Joachim Franke, der im Juli 2019 in den Ruhestand gegangen ist.

Mit David Doles ist es der LTS gelungen einen Experten mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der globalen Feinchemie und Life-Science-Industrie zu gewinnen. Vor seinem Eintritt bei LTS war Herr Doles mehr als 20 Jahre lang bei der Lonza Group tätig und war dort zuletzt Vice President, Head of Materials Performance & Protection Business Unit.

„Wir heißen Herrn Doles als neuen CEO der LTS Corp. herzlich willkommen. Er ist eine sehr erfahrene, vielseitige Führungskraft mit einem ausgezeichneten Leistungsausweis. Wir sind überzeugt, dass Herr Doles einen wesentlichen Beitrag zur weiteren Stärkung unserer Präsenz in den USA und zum weiteren Erfolg des Unternehmens leisten wird,“ sagte Michael Hoffmann, Mitglied des Vorstands der LTS und Vorsitzender des Beirats der LTS Corp.

Dave Doles kommentierte: „Ich freue mich sehr dem Team der LTS Corp. beizutreten. Die LTS Corp. kann auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz als führendes Unternehmen in der amerikanischen CDMO-Branche zurückblicken, insbesondere als Vorkämpfer und Pionier im Bereich transdermaler und transmucosaler Technologien. Zusätzlich zum laufenden Geschäft verfolgt die LTS Corp. neue innovative Möglichkeiten im Bereich der Wirkstofffreisetzung, die eine enorme Chance zum Wohle der Patienten bieten.“

Über LTS
Die LTS Lohmann Therapie-Systeme AG ist führend in der Entwicklung und Herstellung innovativer transdermaler Systeme („TTS“) und oraler Wirkstoff-Filme („OTF“). Über 20 zugelassene pharmazeutische Produkte werden derzeit von LTS produziert und von Partnern aus der pharmazeutischen Industrie global vermarktet. Pipelineprodukte der LTS stammen aus gemeinsamen Projekten mit Partnern oder sind von LTS eigenfinanziert. Diese umfassen ein breites Spektrum unterschiedlicher medizinischer Indikationen. So entwickelt LTS ihre führende Position in den Schlüsseltechnologien TTS und OTF kontinuierlich weiter. Darüber hinaus leistet die LTS in neuen transdermalen Technologien Pionierarbeit, insbesondere bei Mikronadelpflastern für die transdermale Verabreichung von großen Molekülen und biologischen Wirksubstanzen.
LTS wurde 1984 in Deutschland gegründet und ist heute ein global operierendes pharmazeutisches Unternehmen mit Standorten in Andernach/Deutschland und New Jersey/USA, mit ca. 1.100 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehr als 300 Mio. Euro.

Kontakt
Dr. Iris Schnitzler, Tel. 02632 99-2589