Neue Unternehmensführung bei der LTS AG

Professor Dr. Wolfgang Hartwig ist zum 01. Januar 2012 zum Vorstandsvorsitzenden der LTS Lohmann Therapie-Systeme AG ernannt worden und übernimmt damit die Nachfolge von Dr. Hans-Rainer Hoffmann, der aus Altersgründen ausgeschieden ist.

Die LTS AG ist Weltmarktführer im Bereich der wirkstoffhaltigen Pflaster, sogenannter Transdermaler Therapeutischer Systeme (TTS) und der Oralen Filmförmigen Systeme (OTF).

Professor Dr. Wolfgang Hartwig war über mehrere Jahre für die Bayer AG in leitenden Positionen tätig, u.a. als Leiter der globalen Diagnostiksparte und Leiter der globalen Pharma Forschung und Entwicklung. Bei Bayer Healthcare war Prof. Hartwig Mitglied des Executive Committees.

Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Norbert Loos: „Im Namen des gesamten Aufsichtsrates danke ich dem Gründer des Unternehmens, Herrn Dr. Hans-Rainer Hoffmann, für die erfolgreiche Unternehmensführung in den vergangenen Jahren und wünsche ihm für seine persönliche Zukunft alles Gute. Wir freuen uns, dass wir mit Prof. Hartwig einen international erfahrenen und erfolgreichen Pharmaexperten für den Vorstandsvorsitz der LTS AG gewinnen konnten.“

Prof. Dr. Wolfgang Hartwig: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. LTS ist ein großartiges Unternehmen, Marktführer in Wachstumsmärkten und verfügt über eine exzellente Technologieplattform und Produktion.“

Gleichzeitig wurde Sebastian Schäfer, derzeit CEO der LTS Tochtergesellschaft in den USA, in den Vorstand berufen.

Über LTS

LTS ist in der Entwicklung und Herstellung transdermaler Systeme und oraler Wirkstofffilme weltweit führend. Zu den von LTS entwickelten Produkten zählen eine Vielzahl von Produktneuheiten, darunter das weltweit erste Nikotinpflaster, das einzige Pflaster gegen Alzheimer sowie das einzige Pflaster gegen Parkinson und das Restless-Legs-Syndrom. Hierbei handelt es sich zugleich um das erste Medikament der Welt, das von Anfang an als Pflaster-formulierung entwickelt wurde.

Am Markt für orale Wirkstofffilme führte die Innovationskraft von LTS zur Einführung von Listerine® Pocketpaks®, die in Nordamerika den Markt dominieren. LTS Corp hat allein in den ersten drei Jahren nach Markteinführung mehr als eine Milliarde Strips hergestellt.

Mehr als 5.000 Patente untermauern die Spitzenposition des Unternehmens in der Entwicklung dieser Technologien. Seit Ende der 1990er Jahre ist LTS zudem Hauptgesellschafter der „CRS Clinical Research Services“, die Prüfungen in frühen klinischen Phasen durchführt. Damit bietet LTS die gesamte Dienstleistungspalette an: von der Entwicklung über die klinische Prüfung bis zur Produktion und Endverpackung.

2016-07-24T07:41:25+00:001.09.2012|Neuigkeiten|

Datenschutz  Impressum

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Webseite zu erleichtern und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

Ok